Simmods_BauSimulator3

Bau-Simulator 3 erschienen: Neue Marken, neue Karte!

Der Bau-Simulator 3 bzw. Construction Simulator 3 ist heute für iOS und Android erschienen. Der Simulator für mobile Endgeräte zeichnet sich vor allem durch neue Marken und eine neue Karte aus. Ansonsten ist er seinem Vorgänger, dem Construction Simulator 2, der in den USA spielte, sehr ähnlich.

Der neue Bau-Simulator spielt in der fiktiven Stadt Illertal, in der es gilt, vom kleinen Dienstleister zum größten Bauunternehmer der Stadt aufzusteigen. Stellt man sich in der 10 km² großen Stadt einigermaßen geschickt an, kann man bereits nach einigen Missionen neue Maschinen kaufen. Für die Maschinen konnten sich Publisher Astragon Entertainment und Entwickler weltenbauer zahlreiche Lizenzen sichern. Dabei sind etwa Palfinger, Still, Man, Atlas, Bell, Bomag, Wirtgen, Vögele, Hamm und Meiller. Außerdem haben zahlreiche Fahrzeuge und Geräte aus dem Construction Simulator 2 und dem Bau-Simulator 2015 (der PC-Variante des Spiels) ihren Weg in das Spiel gefunden. So zum Beispiel das Liebherr LB28 Drehbohrgerät oder der 150 EC-B 8 Turmdrehkran. Auch wenn die mobile Version des Bau-Simulators in ihrem Umfang gegenüber der mittlerweile recht alten PC-Version recht abgespeckt erscheint, was der Plattform und den begrenzten Möglichkeiten geschuldet sein dürfte, bringt sie doch interessante Features mit. So lässt sich im Bau-Simulator 3 zum Beispiel auch der Straßenbau in Angriff nehmen – dieses Feature fehlte im Bau-Simulator 2015. Dazu stehen dem Spieler Maschinen der Firma BOMAG zur Verfügung, von der eine Kaltfräse, ein Walzenzug, ein Straßenfertiger und eine Tandemwalze in dem Spiel enthalten sind. Überdies bieten die Wirtgen-Maschinen Abwechslung durch eine weitere Kaltfräse, einen Raupenfertiger sowie eine knickgelenkte Tandemwalze. Der Bau-Simulator 3 ist ab sofort für iPhone, iPad und co im Apple Store sowie für Android-Smartphones und -Tablets im Play Store erhältlich. Das Spiel kostet 4,99 Euro und enthält inApp-Käufe.

Zur iOS-Version geht es hier. 

Zur Android-Version geht es hier. 

Viele Spieler wünschen sich, dass nach langer Zeit auch eine neue Bau-Simulator-Version für den PC erscheint. Der letzte Teil wurde immerhin Ende 2014, also vor knapp 5 Jahren veröffentlicht. Der Entwickler ließ vor gut einem Jahr bereits durchblicken, dass eine PC-Version in Arbeit ist, offiziell angekündigt wurde diese Version allerdings bislang nicht.